Implemen-
tierung
eines
Archivierungs-
und Löschverfahrens

Das Projektziel umfasst die Konzeptionierung einer Lösung zur langfristigen Datenspeicherung der in ARIS erfassten Geschäftsprozesse und Richtlinien des Kunden.

photocase_1103049_edited_edited_edited.jpg

Branche:

Handel

Unternehmensgröße:

< 5.000 MA

Zeitraum:

4 Monate

Der Kunde möchte für externe Prüfungen (z.B. Finanzverwaltung) seiner Prozess-Dokumentation und –Richtlinien vorbereitet sein. Dazu wünscht er, dass für dieses GoBD relevante Nebensystem ein Archivierungs- und Löschverfahren konzeptioniert und implementiert wird. Durch einen Projektansatz aus Interviews, Workshops und Analyse der vorhandenen Dokumentation erhält der Kunde in kurzer Zeit bereits einen Entwurf der Lösung (Konzept). Nach Abnahme des Entwurfes wird das gewünschte Konzept zügig ausgearbeitet. Es beschreibt die Lösung und den voraussichtlichen Aufwand. Obwohl sich während der Implementierung mehrere unberücksichtigte Sonderfälle in den Daten zeigen, bleibt das Grundkonzept der Archivierung stabil und wird umgesetzt. Das Projekt verzögert und verteuert sich jedoch wegen der Sonderfälle und der COVID-19 Pandemie.