Organisatorische Begleitung der Abspaltung eines Geschäftsbereichs

Begleitung und Betreuung einer mittelständischen Bank bei der Planung und Koordination der Ausgliederung eines Geschäftsbereichs sowie dessen Verkauf und Übergang an den Käufer.

Branche:
Finanzbranche
Unternehmensgröße:
> 1.000 MA
Zeitraum:
2 Jahre

2007 begleiteten wir eine Bank-Reorganisation. Wir betreuten eine mittelständische Spezialbank für Konsumentenkredite mit Hauptsitz und einigen Beratungsfilialen in Deutschland beim Carve Out eines Geschäftsbereichs sowie dessen Verkauf und Überführung an eine andere Bank. Zu unserer Aufgabe gehörte die Planungs- und Koordinationsunterstützung bei der Abspaltung der Geschäftsprozesse und der dazugehörigen Verträge.

Der Projektverlauf umfasste:

  • Festlegung des Projektumfangs
  • Wertschöpfungskettenanalyse / -darstellung
  • Bestandsaufnahme und Schließung von Lücken hinsichtlich Vollständigkeit und Qualität
  • Paketierung der Liefer-/ Übergabegegenstände
  • Betreuung der Prozesse bis der Käufer vollständig die Liefergegenstände in seine Prozesse integriert hat
  • Begleitendes Projektmanagement 

Besondere Herausforderungen waren eine kurze Vorlauf- und Einarbeitungszeit des externen Beraterteams und ein extrem reguliertes Branchenumfeld, das eine erhöhte schriftlich fixierte Kommunikation erforderte. Zusätzlich übernahmen wir die Aufgabe, alle während der Migration erbrachten Leistungen des Projektteams seitens des Verkäufers zu erfassen und transparent für den Käufer zusammenzustellen. Wir setzten MS Excel für die dezentrale Leistungserfassung der Projektmitarbeiter ein.

Durch folgende Tools konnten wir das Projekt zielgerichtet begleiten:

  • ARIS
  • MS Access

Neben dem erzielten Verkaufserlös für den Geschäftsbereich konnten in der Übergangszeit bis zur vollständigen Integration des Geschäftsbereichs durch den Käufer beachtliche „Servicing Umsätze“ generiert werden. Diese senkten maßgeblich die Projektkosten des Verkäufers.

zurück